Hinweise gemäß § 5 des Telemediengesetzes (TMG) und

Datenschutzerklärung gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

i.V.m. dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG):

 

 

 

Schützengesellschaft " Waldfrieden " 1963 Rosenheim-Kastenau e.V.

Birkenweg 20

83022 Rosenheim

0171-4478180

schuetzenmeister@kastenauer-schuetzen.de

 

 

 

Vertretungsberechtigte Personen:

 

1. Schützenmeister

Armin Klieber

Fichtenweg 25

83022 Rosenheim

0171-4478180

schuetzenmeister@kastenauer-schuetzen.de

 

2. Schützenmeister

Hermann Dodl

Erlenweg 9

83022 Rosenheim

08031-269537 u. 0151-18504699

 

 

 

Vereinsregister:

Registergericht: Amtsgericht Traunstein

Registernummer: VR-Nr.: 40141

 

Umsatzsteuer- oder Wirtschaftsidentifikationsnummer:

156/110/60359

 

 

Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV:

 

Unsere Internetseiten sind erstellt worden von

Walter Holderle

Kunstmühlstr. 12a

83026 Rosenheim

08031-29630

webmaster@kastenauer-schuetzen.de

 

 

Sofern auf unserer Website redaktionelle Inhalte (z.B. Berichte, etc.) vorgehalten werden, so ist der, für den einzelnen redaktionellen Inhalt  Verantwortliche jeweils angegeben.

 

 

Wichtiger Hinweis:

 

Die Angaben auf unserer Homepage wurden sorgfältig auf Fehlerquellen hin geprüft. Dennoch können wir Ihnen keine Fehlerfreiheit garantieren. Wir möchten Sie deshalb, darauf hinweisen, dass wir die Haftung für möglicherweise fehlerhafte Angaben im Rahmen des rechtlich zulässigen, ausschließen.

 

Für die Inhalte der in unserer Website gesetzten Links und der von dort weiterführenden Links übernehmen wir keine Verantwortung und distanzieren uns von allen Inhalten der auf unserer Website verlinkten Sites. Wir machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Dies gilt insbesondere auch für alle Veränderungen, die nach Setzen unserer Links an den verlinkten Sites vorgenommen wurden.

 

Die Inhalte unserer Website dienen der allgemeinen Information und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Inhalte für die Beratung im Einzelfall weder bestimmt noch geeignet sind. Sofern Sie eine spezielle Frage haben, bitten wir Sie, sich diesbezüglich an uns zu wenden.

 

Als Benutzer unserer Website sind Sie berechtigt, die zum Herunterladen bereitgestellten Inhalte für den privaten, nichtgewerblichen Gebrauch herunter zu laden, zu speichern und auszudrucken. Dabei sind alle urheberrechtlichen Hinweise in Bezug auf die Inhalte unverändert beizubehalten.

 

Jegliche Nutzung zu gewerblichen Zwecken ist untersagt.

 

 

 

Daten­schutz­erklärung:

 

Gel­tungs­be­reich:

 

Diese Daten­schutz­er­klä­rung klärt Nut­zer über die Art, den Umfang und Zwe­cke der Erhe­bung und Ver­wen­dung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten durch die oben genann­ten ver­ant­wort­li­chen Anbie­ter auf die­ser Web­site auf. Die Schützengesellschaft " Waldfrieden " 1963 Rosenheim-Kastenau e.V., als Betreiber dieser Internetseite nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

 

 I.

 1)

Der Verein erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten seiner Mitglieder (Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse) unter Einsatz von Datenverarbeitungsanlagen (EDV) zur Erfüllung der gemäß dieser Satzung zulässigen Zwecke und Aufgaben, beispielsweise im Rahmen der Mitgliederverwaltung.

Hierbei handelt es sich insbesondere um folgende Mitgliederdaten:

- Name und Anschrift,

- Bankverbindung (falls Lastschrifteinzug in Satzung vorgesehen),

- Telefonnummern (Festnetz und Funk) sowie

- E-Mail-Adresse,

- Geburtsdatum,

- Staatsangehörigkeit

- Lizenz(en),

- Ehrungen,

- Funktion(en) im Verein,

- Wettkampfergebnisse,

- Zugehörigkeit zu Mannschaften,

- Startrechte und ausgeübte Wettbewerbe,

 

 2)

Der Verein hat Versicherungen abgeschlossen oder schließt solche ab, aus denen er und / oder seine Mitglieder Leistungen beziehen können. Soweit dies zur Begründung, Durchführung oder Beendigung dieser Verträge erforderlich ist, übermittelt der Verein personenbezogene Daten seiner Mitglieder (Name, Adresse, Geburtsdatum oder Alter, Funktion(en) im Verein, etc.) an das zuständige Versicherungsunternehmen. Der Verein stellt hierbei vertraglich sicher, dass der (die) Empfänger(in) die Daten ausschließlich dem Übermittlungszweck gemäß verwendet.

 

 3)

Im Zusammenhang mit seinem Sportbetrieb sowie sonstigen satzungsgemäßen Veranstaltungen veröffentlicht der Verein personenbezogene Daten und Fotos seiner Mitglieder auf seiner Homepage und übermittelt Daten und Fotos zur Veröffentlichung an Print- und Telemedien sowie elektronische Medien. Dies betrifft insbesondere Start- und Teilnehmerlisten, Mannschaftsaufstellungen, Ergebnisse, Wahlergebnisse sowie bei sportlichen oder sonstigen Veranstaltungen anwesende Vorstandsmitglieder und sonstige Funktionäre. Die Veröffentlichung / Übermittlung von Daten beschränkt sich hierbei auf Daten, die zur Organisation des Vereins und des Sportbetriebes nötig sind. Hierzu gehören, Name, Anschrift, Vereins- und Abteilungszugehörigkeit, Funktion im Verein, Alter oder Geburtsjahrgang sowie Einstufungen in Behindertenklassen.

 

Ein Mitglied kann jederzeit gegenüber dem Vorstand der Veröffentlichung von Einzelfotos seiner Person widersprechen. Ab Zugang des Widerspruchs unterbleibt die Veröffentlichung / Übermittlung und der Verein entfernt vorhandene Fotos von seiner Homepage.

 

4)

Als Mitglied des Bayerischen Sportschützenbundes ist der Verein verpflichtet, bestimmte personenbezogene Daten dorthin zu melden.

 

Im Zusammenhang mit der Organisation und der Entwicklung des Landes- bzw. Bundesverbandes, des Sportbetriebes in den entsprechenden jeweiligen übergeordneten Verbandshierachien sowie sonstigen satzungsgemäßen Veranstaltungen der übergeordneten Verbandshierachien übermittelt der Verein personenbezogene Daten und gegebenenfalls Fotos seiner Mitglieder an diese zur Bearbeitung und Veröffentlichung.

 

Übermittelt werden der Name, Anschrift, Geburtsdatum, Wettkampfergebnisse, Startberechtigungen, Mannschaftsaufstellungen, praktizierte Wettbewerbe, Lizenzen, Vereins- und Abteilungszugehörigkeit, Informationen zur Einstufung in Behindertenklassen sowie bei Vereinsfunktionen auch Telefonnummern, Faxnummern und E-Mail-Adresse.

 

Ein Mitglied kann jederzeit gegenüber dem Vorstand des verarbeitenden Verbandes der Veröffentlichung von Personendaten und Einzelfotos seiner Person widersprechen.

 

5)

Auf seiner Homepage berichtet der Verein auch über Veranstaltungen, Wettkämpfe, Ehrungen und Geburtstage seiner Mitglieder. Hierbei werden Fotos von Mitgliedern und folgende personenbezogene Mitgliederdaten veröffentlicht: Name, Vereins- sowie Abteilungszugehörigkeit und deren Dauer, Funktion im Verein und –soweit erforderlich – Alter, Geburtsjahrgang oder Geburtstag. Berichte über Ehrungen nebst Fotos darf der Verein – unter Meldung von Name, Funktion im Verein, Vereinszugehörigkeit und deren Dauer – auch an andere Print- und Telemedien sowie elektronische Medien übermitteln. Im Hinblick auf Ehrungen und Geburtstage kann das betroffene Mitglied jederzeit gegenüber dem Vorstand der Veröffentlichung / Übermittlung von Einzelfotos sowie seiner personenbezogenen Daten allgemein oder für einzelne Ereignisse widersprechen. Der Verein informiert das Mitglied rechtzeitig über eine beabsichtigte Veröffentlichung / Übermittlung in diesem Bereich und teilt hierbei auch mit, bis zu welchem Zeitpunkt ein Widerspruch erfolgen kann. Wird der Widerspruch fristgemäß ausgeübt, unterbleibt die Veröffentlichung / Übermittlung. Anderenfalls entfernt der Verein Daten und Einzelfotos des widersprechenden Mitglieds von seiner Homepage und verzichtet auf künftige Veröffentlichungen / Übermittlungen.

 

 6)

Mitgliederlisten werden als Datei oder in gedruckter Form soweit an Vorstandsmitglieder, sonstige Funktionäre und Mitglieder herausgegeben, wie deren Funktion oder besondere Aufgabenstellung im Verein die Kenntnisnahme erfordern. Macht ein Mitglied glaubhaft, dass es die Mitgliederliste zur Wahrnehmung seiner satzungsgemäßen Rechte (z. B. Minderheitenrechte) benötigt, wird ihm eine gedruckte Kopie der Liste gegen die schriftliche Versicherung ausgehändigt, dass Namen, Adressen und sonstige Daten nicht zu anderen Zwecken Verwendung finden.

 

7)

Diese Informationen werden in dem vereinseigenen EDV-System gespeichert. Jedem Vereinsmitglied wird dabei eine Mitgliedsnummer zugeordnet. Die personenbezogenen Daten werden dabei durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt.

 

Sonstige Informationen und Informationen über Nichtmitglieder werden von dem Verein intern nur verarbeitet, wenn sie zur Förderung des Vereinszweckes nützlich sind und keine Anhaltspunkte bestehen, dass die betroffene Person ein schutzwürdiges Interesse hat, das der Verarbeitung entgegensteht.

 

8)

Durch ihre Mitgliedschaft und die damit verbundene Anerkennung der Vereinssatzung stimmen die Mitglieder der Erhebung, Verarbeitung (Speicherung, Veränderung, Übermittlung) und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten in dem vorgenannten Ausmaß und Umfang zu. Eine anderweitige, über die Erfüllung seiner satzungsgemäßen Aufgaben und Zwecke hinausgehende, Datenverwendung ist dem Verein nur erlaubt, sofern er aus gesetzlichen Gründen hierzu verpflichtet ist. Ein Datenverkauf ist nicht statthaft.

 

 9)

Jedes Mitglied hat im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (insbesondere §§ 34, 35) das Recht auf Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten, deren Empfänger und den Zweck der Speicherung sowie auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung seiner Daten.

 

 

II.

1)

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles:

 

Der Anbie­ter (bezie­hungs­weise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Ange­bot (so genannte Ser­ver­log­files). Zu den Zugriffs­da­ten gehören: Name der abge­ru­fe­nen Web­seite, Datei, Datum und Uhr­zeit des Abrufs, über­tra­gene Daten­menge, Mel­dung über erfolg­rei­chen Abruf, Brow­ser­typ nebst Ver­sion, das Betriebs­sys­tem des Nut­zers, Refer­rer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfra­gende Provider.

 

Der Anbie­ter ver­wen­det die Pro­to­koll­da­ten nur für sta­tis­ti­sche Aus­wer­tun­gen zum Zweck des Betriebs, der Sicher­heit und der Opti­mie­rung des Ange­bo­tes. Der Anbie­ter­ be­hält sich jedoch vor, die Pro­to­koll­da­ten nach­träg­lich zu über­prü­fen, wenn auf­grund kon­kre­ter Anhalts­punkte der berech­tigte Ver­dacht einer rechts­wid­ri­gen Nut­zung besteht.

 

2)

Umgang mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten:

 

Per­so­nen­be­zo­gene Daten sind Infor­ma­tio­nen, mit deren Hilfe eine Per­son bestimm­bar ist, also Anga­ben, die zurück zu einer Per­son ver­folgt wer­den kön­nen. Dazu gehö­ren der Name, die Email­adresse oder die Tele­fon­num­mer. Aber auch Daten über Vor­lie­ben, Hob­bies, Mit­glied­schaf­ten oder wel­che Web­sei­ten von jeman­dem ange­se­hen wur­den zäh­len zu per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten.Per­so­nen­be­zo­gene Daten wer­den von dem Anbie­ter nur dann erho­ben, genutzt und wei­ter gege­ben, wenn dies gesetz­lich erlaubt ist oder die Nut­zer in die Daten­er­he­bung einwilligen. Personenbezogene Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

 

 

3)

Kon­takt­auf­nahme:

 

Bei der Kon­takt­auf­nahme mit dem Anbie­ter (zum Bei­spiel per Kon­takt­for­mu­lar oder E-Mail) wer­den die Anga­ben des Nut­zers zwecks Bear­bei­tung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschluss­fra­gen ent­ste­hen, gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

4)

Coo­kies:

 Wenn Nut­zer unsere Internetseite auf­ru­fen, wer­den ein oder meh­rere Coo­kies auf deren Rech­ner gespei­chert. Ein Coo­kie ist eine kleine Datei, die eine bestimmte Zei­chen­folge ent­hält und Ihren Brow­ser ein­deu­tig iden­ti­fi­ziert. Mit Hilfe von Coo­kies ver­bes­sert der Anbie­ter den Kom­fort und die Qua­li­tät sei­nes Ser­vices, indem zum Bei­spiel Nut­zer­ein­stel­lun­gen gespei­chert wer­den. Coo­kies rich­ten auf dem Rech­ner der Nut­zer kei­nen Scha­den an und ent­hal­ten keine Viren.

 

Eine Nut­zung des Ange­bo­tes ist jedoch auch ohne Coo­kies mög­lich. Sie kön­nen in Ihrem Brow­ser das Spei­chern von Coo­kies deak­ti­vie­ren, auf bestimmte Web­sites beschrän­ken oder Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass er sie benach­rich­tigt, bevor ein Coo­kie gespei­chert wird. Sie können die Coo­kies über die Daten­schutz­funk­tio­nen ihres Brow­sers jeder­zeit von der Fest­platte ihres Rech­ners löschen.

 

5)

Wider­ruf, Berich­ti­gun­gen & Auskunft:

 

Sie haben als Nut­zer die­ser Web­site das Recht, auf Antrag unent­gelt­lich Aus­kunft über etwaige per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die der Web­sei­ten­be­trei­ber gespei­chert hat, zu erhal­ten. Zusätz­lich haben Sie das Recht auf Berich­ti­gung unrich­ti­ger Daten, Sper­rung und Löschung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, soweit dem keine gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflicht ent­ge­gen­steht. Die E-Mail-Adresse wie auch die Post-Adresse für die Kon­takt­auf­nahme finden Sie am Anfang dieses Impressums.

 

 

 

Copyright für den gesamten Inhalt unserer Internetpräsenz:

Schützengesellschaft " Waldfrieden " 1963 Rosenheim-Kastenau e.V.

 

 

 

 

 

Dieses Impressum gilt auch für die Profile unseres Vereins auf den folgenden sozialen Netzwerken:

Facebook

HOME | IMPRESSUM | KASTENAUER STIER | KÖNIGE | KONTAKT | VEREIN | VORSTAND

 

© 2018 SG WALDFRIEDEN ROSENHEIM-KASTENAU